Frühkirmes 2008

Traditionell feierte die Schützenbruderschaft Rurdorf im Frühjahr eines jeden Jahres Schützenfest und Frühkirmes. Dieser Termin richtet sich nach dem 12. Mai, dem Patronatstag des hl. Pankratius. Da dieses Wochenende auf das Pfingstwochenende fiel, wurde es bereits vom 26. bis 28. April begangen.

Wie gewohnt begannen die Schützenbrüder und Schützenschwestern am Samstag um 19.00 Uhr mit einer gemeinsamen Messfeier in der Pfarrkirche, die durch Pfarrer Konrad Barisch zelebriert wurde. Zum großen Tanzabend  wurde ab 20.15 Uhr ins Schützenhaus eingeladen. Hiebei spielte die bestens bekannte Tanz- und Unterhaltungsband „Funtime-Musik" bis in die frühen Morgenstunden.

Der Sonntagmorgen begannt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen, bei dem unter anderem die Gewinner der Vereinsmeisterschaft und Vereinspokalschießen ihre Auszeichnungen entgegennehmen durften.

Beim sonntäglichen Umzug hatte die Majestät, Schülerprinzessin Verena Herff letztmalig Gelegenheit, sich in einem großen Umzug der Rurdorfer Bevölkerung zu präsentieren. Direkt beim anschließenden Vogelschuss galt es, die neuen Majestäten der Bruderschaft, König, Jungschützenprinz und Schülerprinz, zu ermitteln. Und in diesem Jahr war dies wieder ein wirklich spannendes Ereignis. Alle Zuschauer fieberten beim Schießwettbewerb mit den Bewerbern mit.

So wurden in diesem Jahr folgende Majestäten ausgeschossen:

  • König und Königin: Manfred und Heidi Peters
  • Adjutantenpaare: Hans-Peter Kempen und Irmgard Riemann, sowie Hans-Peter und Petra Tillmanns
  • Prinz: Alexander Pennartz
  • Schülerprinz: Raphael Kratz

Die neuen Majestäten für die 2008/2009

Am Montagnachmittag fand dann noch das Preisvogelschießen im Schützenhaus statt.

Fotos von den folgenden Veranstaltungen können Sie hier betrachten: